×

Wir suchen zum 01.01.2023 für eine unbefristete Vollzeitstelle:

Mitarbeiter für die Telefonseelsorge (m/w/d)

Eine Besetzung in Teilzeit ist ebenfalls möglich. Die TelefonSeelsorge in Dortmund ist eine gemeinsame Einrichtung des evangelischen Kirchenkreises Dortmund und des Gemeindeverbandes katholischer Kirchengemeinden Ruhr. Rechtsträger ist der evangelische Kirchenkreis. In ihr engagieren sich derzeit ca. 80 qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeitende, Honorarkräfte und Hauptamtliche. Die TelefonSeelsorge in Dortmund bietet Menschen, die in Krisen und seelische Konflikte oder innere Not geraten sind, rund um die Uhr Gespräche am Telefon und /oder inder Internetberatung an. Im Jahr erreichen etwa 12.000 Anrufe und 600 Mail- und Chatkontakte die TelefonSeelsorge in Dortmund.

Ihre Aufgaben:

Sicherstellen des katholischen Profils in der ökumenischen Telefonseelsorge in Abstimmung mit der Leitung der Telefonseelsorge durch:

Mitarbeiten in der Auswahl, Aus- und Weiterbildung sowie Supervision und Begleitung der ehrenamlich Mitarbeitenden in der Telefon- und Onlineberatungsarbeit

Fortführen des Aus- und Weiterbildungskonzeptes in der Telefon- und Mailberatungsausbildung sowie Weiterentwickeln der Beratung über digitale Medien

Zusammenarbeiten mit anderen kirchlichen Einrichtungen und Kooperation mit Fach- und Beratungsstellen sowie Mitarbeit in regionalen wie überregionalen Gremien, Fach- und Arbeitsgruppen im Erzbistum Paderborn wie im TSD e.V.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister/Diplom) der katholischen Theologie mit psychologischer / pädagogischer Zusatzqualifikation oder der Psychologie / Pädagogik / Sozialwissenschaft, idealerweise mit theologischer Zusatzqualifikation

Sie haben idealerweise eine supervisorische oder beraterische Weiterbildung absolviert und konnten bereits Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und in der psychosozialen und seelsorglichen Begleitung und Beratung von Einzelnen und/oder Gruppen idealerweise auch in der Onlineberatung sammeln.

Sie bringen die Bereitschaft zur Gestaltung von Veränderungsprozessen mit und besitzen die Fähigkeit sowie den Wunsch zur kollegialen Zusammenarbeit in einem professionellen Team.

Flexible Arbeitszeiten auch am Abend und am Wochenende stellen für Sie kein Problem dar

Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche auf Basis einer aktiven Zugehörigkeit

Wir bieten Ihnen:

ein vielfältiges Arbeitsfeld und eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team

engagierte ehrenamtlich Mitarbeitende

Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie flexible Arbeitszeitmodelle

eine unbefristete Vollzeittätigkeit

eine Vergütung nach EG 13 und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung

Möglichkeiten zur eigenen Supervision, Fort- und Weiterbildung und Förderung durch das Erzbistum Paderborn.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 22.09.2022 über die homepage des Erzbistums Paderborn (Menüpunkt: Karriere & Jobs)

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei Fragen steht Ihnen Herr Marko Oevel unter der Telefonnummer 05251-125 1324 gerne zur Verfügung.

Leichte Sprache